Samstag, 23. Januar 2016

wir bauen unser erstes Heim im Isaan

Im März 1989 habe ich meine Frau Muay kennengelernt, wir lebten 6 Monate zusammen, dann war klar wir verstehen uns und koennen heiraten.


hier mit ihrer Freundin Wasana Blum, die sie nach Deutschland verschleppt hat


die Familie wartet in des im Isaan


dann war es soweit: am 27. Oktober 1989 haben wir geheiratet


                                            hier in unserem Vorgarten in Bad Waldsee-Reute


Vor dem Rathaus in Gaisbeuren


in unserem Garten



Mit den Trauzeugen Isabella Koll und Suphaporn Blum


In unserem Garten ein Umtrunk 

Am 15. Februar 1990 war es soweit, wir besuchten die Familie, dies war der Empfang

alle warten gespannt auf die kommenden Ereignisse


Bang, Umaphorn und Chanita



             der  Ankunftstag im Isaan, am nächsten Tag wurde das alte Holzhaus abgerissen und das                                                            Material für das neue Haus bestellt

  am folgenden Tag wurde das Baumaterial angeliefert, alle warten gespannt auf den Ablauf


Die Betonsäulen wurden schon gestellt, daneben der Rest des alten Holzhauses


Umaphorn mit ihren Freunden


Der Urlaub wurde ausgenutzt, dies war der Hausbau im Jahre 1990, daneben die Reste des alten Hauses der Urlaub war vorbei


 die Schwiegereltern haben sich schon im Rohbau einquartiert


                                       der Schwiegervater hat die Bausituation beobachtet


Arbeit macht hungrig gemeinsames Essen


                                                        Umaphorn, Opa und Channita


                                                         die Familie hat sich schon mal eingerichtet


Ein Ausflug nach Nong Khai war angesagt, hier im Maekong


Der Maekhong führte zur Zeit Niedrigwasser, man konnte bis zur Mitte des Flußes laufen


eine internationale Regatta auf dem Maekong




hier ist ein Boot mit Wasser vollgelaufen und abgesoffen


Das haben wir während unseres Urlaub im Jahre 1990 geschafft


hier war noch Baustelle




es gab jedes Jahr Fortschritte, übers Jahr mußte ich Geld verdienen


eine Garage sollte erstellt werden, doch es ist nichts, wenn man nicht dabei ist !!




der erste Versuch, einen Vorgarten anzulegen


Nach ein paar Jahren sieht es ganz vernünftig aus


Im Jahre 1994 war es endlich soweit


im Wohnzimmer Channita fühlt sich wohl


einfach eingerichtet


Unser Schlafzimmer, die Matratze ist zu klein


der Vorgarten ist auch notdürftig angelegt


Unser Jacky, damals war er noch gesund. Er war ein sehr treuer und sehr wachsamer Familienhund


                            Die Garage hat im Obergeschoß noch ein paar Zimmer bekommen


der Vorgarten wird eingerichtet mit einem schattigen Plätzchen


       Im Jahre 2004 wurde der Vorgarten renoviert, unter dem Vorgarten wurde ein Fischteich angelegt



                                              so langsam entwickelt sich ein Biotop


Der Kaktus war 30 cm lang als ich ihn bekam. ich habe ihn mit dem Fischwasser gegossen, dadurch hat er sich sehr schoen entwickelt


Umaphorn und Channita mit Freunden, so kann man sich wohlfühlen


Unser braver, treuer Jacky


auf der Farm


Bang bei der Gartenpflege


Kinder auf der Farm


Umaphorn hat die Grundschule beendet und darf nun nach Deutschland um die schwere deutsche Sprache zu lernen


eine feierliche Abschiedszeremonie


                                                                       Abschied für eine längere Zeit



Viel Glück in der Ferne


Besuch von der Schule in Thung Fon




Die Schwester meiner Gattin hat budd.geheiratet


wieder ist ein Urlaub vorbei


Essen mit Freunden





viele Jahre später, Teddy und Olli beim Spiel




Hinter dem Dorf


Umaphorn mit Teddy



Im Vorgarten




                                                                Waraporn mit Olli




                                                ein grünes Biotop ist entstanden



                        mit etwas Phantasie und Wille kann man etwas Schoenes erstellen


                                                Aor, eine Schulfreundin von Umaphorn





                   Cora, unser Rottweilermädchen, sie wurde im September 2006 von einem Thai vergiftet,                                              weil sie ihn am Einbruch hindern wollte



                                                     Schulfreundinnen von Umaphorn 





diese herrliche Anwesen haben wir 2008 verlassen, weil es nicht sicher war














am sechsten September 2006 wurde unsere Cora vergiftet, Ein Thai warf viele Giftköder in den Hof und wartete bis der Hund sich nicht mehr rührte, danach brach er ins Haus ein und räumte aus, was er brauchen konnte. Das war nun der Anlass über einen Neuanfang nachzudenken.

Wir fanden ein Grundstück außerhalb des Dorfes. Hier war es ruhig und wir brauchten uns nicht mehr über Lärm und Unordnung beschweren

ein kleiner Überblick in das Dorf


schwarzer Skorpion


Am Schulgelände




ohne Worte













da kann man sich doch nicht wohlfühlen



Will jemand selbst bauen, hier die Groeßen der Qconsteine - https://qcon.co.th/en//products/qcon-block
Und hier die Kontaktadresse- QUALITY CONSTRUCTION PRODUCTS PUBLIC CO.,LTD.

BANG PA-IN INDUSTRIAL ESTATE, 144 MOO 16 
UDOMSORAYUTH ROAD, TAMBOL BANGKRASAN  AMPHOR BANG PA-IN
PHRA NAKHON SI AYUTTHAYA 13160

Factory Contact : (66) 035 259 131 - 4   I    FAX : (66) 035 259 130
Sales Contact : (66) 035 258 999    l    FAX : (66) 035 258 948, (66) 035 258 721​


500 m außerhalb des Dorfen bauten wir unser neues Heim auf eigenem GrundstückHier konnte ich mit der Planung freien Lauf lassen


Ich habe die Einrichtun selbst entworfen und angefertigt


 jetzt haben wir genügend Platz, auch die Hunde haben ihren Auslauf, vor allem, es ist ruhig und sauber





















Unsere Säulenkakteen blühen monatlich und erfreuen uns mit ihrer Schoenheit




Keine Kommentare:

Kommentar posten